CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit

 

Eine instabile Halswirbelsäule wirkt sich auch auf das Sexualleben der Betreffenden aus, auf die Fruchtbarkeit und den Verlauf der Schwanger-schaften. Weitreichende Folgen von "kleinen Unfällen". Selbstverständlich addieren sich hier auch immer einige Faktoren zusammen, aber letzten Endes ist es wirklich so, dass Mütter und Väter mit bereits chronisch instabilem Nacken, nicht nur die Lust auf Sex verlieren, sondern auch zu chronischen Mangelzuständen bestimmter Stoffe neigen. Werden diese nicht behoben, kann es bei den Frauen zur Einbuße einer gesunden Schwangerschaft kommen, oder schlimmer noch: der inderwunsch bleibt unerfüllt, weil die Fruchtbarkeit eingeschränkt ist durch den Mangel. Die Versorgungslage im Körper der Frau ist dann einfach nicht mehr ausreichend für eine Schwangerschaft. Auch Fehlgeburten weisen in die gleiche Richtung.

 

Ist die Versorgungslage der werdenden Mutter durch eine instabile HWS eingeschränkt und kommen dann noch die üblichen Vergiftungs-erscheinungen durch Schwermetalle, Umweltgifte und Esmog hinzu, dann treten in der Hälfte der Schwangerschaft Komplikationen auf, es kann zu einem Abort kommen, oder die Geburt selber wird für Mutter und Kind eine Tortur. Die Kinder sind dann häufig in der Entwicklung zurück, es ist auch bekannt, dass Vitalstoffmangel sich in Wachstumsverzögerungen- und Störungen des noch Ungeborenen zeigt. Das durch die instabile HWS entstandene NO (Stickstoff) tut dann sein Übriges.

 

Das zuviel an Stickstoff bewirkt noch mehr unerwünschte Folgen: es kann zu Gebärmutterkrämpfen kommne und so eine frühzeitige Öffnung des Muttermundes bewirken. Beides kann zur Frühgeburt führen.  Ebenso kennen wir die Schwierigkeiten während der Geburt und auch diese sind meist durch eine HWS-Thematik mitverursacht. Zangengeburt, Saugglocke und Steißlage wiederum führen beim Geburtsvorgang dann zu ebenden Instabilitäten der HWS des zarten Kindes, wie bereits bei der Mutter. Das Drama setzt sich also fort. Und es ist bislang kein Ende abzusehen, weil einfach die Informationen und die Einsicht der Zuständigen dazu fehlen.

Daher kann man mittlerweile sagen, viele Krankheiten - eine Ursache: die Halswirbelsäule.

 

Doch die Lage ist keineswegs hoffnungslos, man muß es eben wissen und dafür sensibilisieren unsere Vorträge.

 

NEWS Juli

Seelen Re-Integration

Aktuelle Themen

Grand Solar Minimum

Gesprächsrunden 2019

Nächster Termin: 17.10.2019

b&b bilderwerke

Blütenprojekt - Fotoaquarell...