CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Winter is coming - Sonne im Winterschlaf

 

Was passiert, wenn die Sonnenfleckenaktivität in einem 11-jährigen Zyklus sehr ruhig ist? Diesen Zustand nennt man ein Solar Minimum. Während solchen Zeiten nimmt die Aktivität von Sonnenflecken und Sonnen-eruptionen ab und tritt häufig tagelang nicht auf.

 

Die 11-jährigen Sonnenzyklen sind wiederum in größere Zyklen eingebettet, wie wir in den Wetteraufzeichnungen sehen können. Und mit Hilfe von Eiskernbohrungen und der C14 - Methode lassen sich sogar noch genauere Bestimmungen machen. Betrachten wir nun mit diesen Mitteln einmal die letzten 1000 Jahre, so stellen wir fest, dass es 206 jährige und 430 jährige Zyklen gibt, die deutlich längere Phasen diesen Sonnenflecken freien Zeit belegen. Diese Phasen sind kältere Phasen, man nennt sie auch "Kleine Eiszeiten". Zwei signifikante in den letzten 1000 Jahren sind bekannt als "Maunder Minimum" und "Dalton Minimum", benannt nach ihren Entdeckern. (siehe Graphik)

 

Grand Solar Minimum

Wie wir sehen können, befinden wir uns im Wechsel zu einer neuen Kaltzeit, einer sogenannten "Kleinen Eiszeit". Die letzte Warmzeitphase, die Herrn Gore seinen Oskar und Friedensnobelpreis brachte (2007). Gerade noch rechtzeitig, denn 2008 endete die letzte Global Warming Phase. Seitdem wird es kälter. Und das ist sogar trotz fortschreitender Wettermanipulation nachzuweisen. Und ich lehne mich jetzt einmal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass es a.) immer schwieriger werden wird, das Kommende aufzuhalten mittels Wettermanipulation und b.) dass es durch die bestehende Wettermanipulation sehr plötzlich über uns herein brechen wird und möglicherweise an manchen exponierten Stellen der Erde heftiger, als es unter normalen Umständen der Fall gewesen wäre.  

Das ist zwar nur eine Vermutung, aber ich gehe davon aus, dass die Erde als lebendes Wesen sehr wohl weiß, was sie tut, der Mensch hingegen in seiner derzeitgen Geisteskrankheit eher weniger.

 

Hier einmal die letzten Warm- und Kaltphasen seit Beginn des 20. Jahrhunderts:

Nachsatz:

 

Das Klima läßt sich nicht beeinflußen, das Wetter aber schon. Und genau das wird gemacht. Man wird das Wetter manipulieren, bis es nicht mehr geht und dann gibt es im wahrsten Sinne des Wortes, ein "eiskaltes Erwachen". Jedenfalls für einige Jahre...

 

NEWS Aktuell

Seelen Re-Integration

Aktuelle Themen

Grand Solar Minimum

Gesprächsrunden 2019

Nächster Termin: 28.11.2019

b&b bilderwerke

Blütenprojekt - Fotoaquarell...