CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Mens sana in corpore sano

Gesunder Geist - gesunder Körper

 

Das Verstehen von Gesundheit im 21. Jahrhundert wird sich gravierend verändern, da uns immer klarer werden wird, dass wir in einem elektrischen Universum leben und das es nur deswegen sichtbar ist für uns, weil es elektrisch ist. Die Aufgabe der Spezies Mensch bis 4100 n. Chr. (Ende des vor 312 Jahren begonnenen Dwapara Yugas oder Elektrischen Zeitalters) wird es sein, das Geheimnis der Elektrizität zu entschlüsseln. Wir sind bereits dabei und was heute noch für viele Gemüter sehr stressend und futuristisch anmuten mag, ist bereits ein fester Bestandteil der modernen Physik. Das Schlüsselwort zum weiteren Verständnis was wir Menschen tatsächlich sind - besser gesagt unsere Körper - heißt: holografisch bzw. Hologramm.

 

Wir nehmen nur einen sehr begrenzten Ausschnitt der Wirklichkeit wahr, nämlich den des sichtbaren Lichts. Als (sichtbares) Licht bezeichnet man nur den sehr schmalen Wellenlängenbereich, den unser Auge erfasst von Rot (750nm) bis Violett (400nm).

 

Wir sehen also nur einen sehr begrenzten Teil des elektromagnetischen Spektrums und sind im restlichen Teil blind. Traurig, aber Fakt. Was uns jedoch nicht einschüchtern soll, denn wir haben eine weitaus größere Kapazität in uns, die Wirklichkeit wahrzunehmen und das durch das stärkste elektromagnetische Feld in unserem physischen Körper: unserem Herzen.

Wir wissen mittlerweile, dass mehr Verbindungen vom Herzen zum Gehirn bestehen, als umgekehrt. Womit die Frage, wo der eigentliche Verstand sitzt, fast schon beantwortet ist. Natürlich ist die ganze Sache etwas komplexer und auch komplizierter, aber laienhaft darf man es durchaus so ausdrücken, haben wir doch auch schon den treffenden Ausdruck dazu in unserer Sprache: Herzensverstand.

 

„Wenn wir Herr über Winde, Wellen, Gezeiten und Schwerkraft sind, werden wir uns die Energien der Liebe nutzbar machen …  dann wird der Mensch zum zweiten Mal in der Weltgeschichte das Feuer entdeckt haben!“  - Pierre Teilhard de Chardin -

 

Damit dürfte dann auch klar sein, dass sich die Menschheit von einer "bauchgesteuerten" Spezies wieder zu einer "Herzensgesellschaft" entwickeln muß um wirklich gesund zu werden und zu sein.

Wem das nicht klar ist, dem sei gesagt, dass die Liebe im Herzen zu finden ist, im Bauch aber die Angst, und was diese Bauch gesteuerte Gesellschaft hervorgebracht hat, sehen wir ja dieser Tage recht deutlich...

 

NEWS Dezember

Faszien und Kommunikation

Aktuelle Themen

RELAQUA® - Apnoe und Meditat...

Gesprächsrunden 2018

Nächster Termin: 20.12.2018

b&b bilderwerke

Blütenprojekt - Fotoaquarell...