CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Natur heilt in der Praxis

Physik - das Geheimnis erfolgreicher Heilung

Dort, wo Wellen aufeinandertreffen, ob das nun Wasserwellen, Schallwellen oder elektromagnetische Wellen (das menschliche System wird durch elektromagnetische Impulse biophysika-lisch gesteuert) sind, kennt man folgende Erscheinungen: in Phase und gegen Phase.
Das bedeutet bei verschiedenen Sinuswellen gibt es einen Verlauf, wo sich einmal Wellental mit Wellental und Wellenberg mit Wellenberg überlagert, dann verstärken sich die Schwingungen an eben diesen Stellen maximal. Das nennt man dann »in Phase« oder eine »konstruktive Interferenz«. Wenn sie hingegen in der Formation Wellenberg auf Wellental aufeinandertreffen, also »gegen Phase«, dann nennt man das eine »destruktive Interferenz«, weil sie sich in diesem Fall gegenseitig auslöschen. 

 

Welleninterferenz als Basis für natürliche Heilung

 

Auf diesem Prinzip basiert jede Form einer erfolgreichen Heilung bzw. Hilfe zur Heilung.

Nehmen wir die Homöopathie, deren Leitsatz es ist, Ähnliches mit Ähnlichem zu kurieren oder die Isopathie, die nach dem Prinzip, Gleiches mit Gleichem kurieren, vorgeht. Das/die ausgewählten Mittel zur Unterstützung einer Selbstheilung des Körpers gehen nach genau diesem Prinzip vor. Entweder sie kreuzen, also verstärken, oder sie unterlaufen, also löschen das störende Muster, welches wir im allgemeinen Krankheit nennen. 

 

Um solche hilfreichen Interferenzen (Überlagerungen) zu schaffen, kann man sich verschiedener Globuli, Tabletten oder Tropfen bedienen.

Aber das gleiche Prinzip funktioniert auch mit Worten. Man kann übertreiben oder gar nichts sagen. Oder etwas Negatives so überzeichnen, dass die dahinterstehende Ladung regelrecht von alleine abspringt. Einmal verstärkend (konstruktive Interferenz) und das andere Mal schwächend bzw. löschend (destruktive Interferenz).

 

Kohärenz heißt die Antwort auf viele ungelöste Fragen im Zu-sammenhang mit einem besseren Verständnis von dem, was wir Krankheit nennen.

 

Krankheit ist letztendlich nichts anderes, wie Unordnung im System, verursacht durch chronisch »fehlerhaftes (ungeordnetes) Denken«. Um den gesunden, also geordneten Zustand wieder herstellen zu können, muß ich die Ursache(n) finden, welche die Unordnung induziert hat. 


Diese können stofflicher Natur sein (Neurotoxine, Karzinogene) oder aber nicht stofflicher Natur (seelische Konflikte, Schocks, Traumata etc.).

Entscheident dabei ist, dass ein Stoff im Körper nur dann Unordnung schaffen kann, wenn bestimmte Resonanzen dazu bereits vorhanden sind. Daher gehen auch allen stofflichen Verursachern von Krankheit seelische Entsprechungen voran.

 

Nicht der Körper wird »krank«, sondern die Gedanken des Seelenwesens, welches den Körper bewohnt und dessen Chi ihn über die Schaltzentrale Gehirn leitet.

 

Das ist ein weites und komplexes Feld, daher geben wir zum besseren Verständnis hierzu Seminare und Vorträge.

 

 

NEWS Dezember

Faszien und Kommunikation

Aktuelle Themen

RELAQUA® - Apnoe und Meditat...

Gesprächsrunden 2018

Nächster Termin: 20.12.2018

b&b bilderwerke

Blütenprojekt - Fotoaquarell...

DETOX - WORKSHOPS


Basiswissen nicht nur für Therapeuten, sondern auch

für interessierte Laien!

Achten Sie bitte auf unsere aktuellen Kursangebote in denen wir angewandte Hilfe zur Selbsthilfe anbieten.