CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Herzfrequenz - Variabilität und Mentalfeldtherapie


Was ist HRV ?

HRV ist die Abkürzung für den englischen Fachterminus Heart Rate Variability, zu deutsch Herzfrequenz - Variabilität. HRV ist eine neue Art das autonome Nervensystem (ANS) quantitativ und qualitativ zu messen (Variation des EKG).

 
HRV  

  • beschreibt die Variationsbreite der Dauer zwischen zwei Herzschlägen
  • ist Ausdruck der Fähigkeit des Herzens, sich wechselnden Belastungssituationen anzupassen
  • ist der am intensivsten untersuchte Vorhersagewert für den Plötzlichen Herztod

Bei gesunden Menschen ist es so, dass sich der Abstand zwischen den einzelnen Herzschlägen einmal ein bißchen verlängert und dann wieder ein bißchen verkürzt. Diese Abstände schwanken um einen Mittelwert herum.

Je größer die Schwankungen sind, desto gesünder ist der Mensch, und desto geringer die Schwankungen sind, um so kranker ist der Mensch.

Man könnte hier auch die Begriffe »lebendig« und »tot« einsetzen.

Dieser Test ist tatsächlich in der Lage etwas über die noch zu erwartende Lebensdauer eines Menschen vorauszusagen.


Heute weiß man, dass es da eine direkte Korrelation gibt: je höher die Schwankungen, desto gesünder der Mensch. Niedrige oder keine Schwankungen sind die sogenannte »Flatline (Null-Linie)« beim EEG und das ist der Tod. Auch hier wird wieder einmal deutlich, dass wir Menschen ein schwingendes System sind.


Die Klopfmethode der Mentalfeldtherapie oder TFT nach Callahan ist eine der besten Methoden, um die HRV zu verbessern (American Journal of Psychology, Oct. 2001, Roger Callahan; 4 Arbeiten über HRV u. TFT).

 

Ein stoffliches Mittel, welches signifikant zu einer Verbesserung der HRV führt sind u.a. die Omega-3-Fettsäuren.

Wir arbeiten mit HRV um Stresspotentiale zu beseitigen und den Weg zum Herzen wieder zu öffnen. 

 

NEWS Mai

Seelen Re-Integration

Aktuelle Themen

Grand Solar Minimum

Gesprächsrunden 2019

Nächster Termin: 23.05.2019

b&b bilderwerke

Blütenprojekt - Fotoaquarell...