CADUCEUM Home | Kontakt | Impressum

Die richtige Anwendung von Testosteron

 

Was 'Mann' wissen sollte zu Testosteron

Wie alle anderen Hormone muß auch das Testosteron richtig eingesetzt werden, vor allem weil es auch in andere Hormone umgewandelt werden kann, was unter Umständen Probleme verursachen könnte.

Wichtig ist, dass man das freie Testosteron, nicht das Gesamttestosteron bestimmt. Der freie Testosteronspiegel zeigt das biologisch aktive Testosteron an, das dem Körper zur Verfügung steht. Die Werte schwanken über den Tag. Die höchsten Werte findet man am Morgen, noch vor dem Aufwachen. Findet die morgendliche Erektion ungehindert statt, ist das ein ausgezeichneter Indikator für einen ausreichend hohen Testosteronspiegel. Daher gilt auch hier, egal wie niedrig die Werte sein mögen bei einem Test, werden die Indikationen der morgendlichen Erektion und ausreichender Libido erfüllt, sollte man das Testosteron nicht ersetzen. 

 

Die Normwerte des freien Testosterons schwanken (je nach Alter) zwischen 8,7 und 27pg/ml. Die Normwerte des Gesamttests schwanken (ebenfalls nach Alter) zwischen 3,5 und 9,0 mcg/l. (Quelle: Dr. M. Platt 'Die Hormonrevolution')

 

C A V E: Testosteron hat nachgewiesener Weise und wissenschaftlich anerkannt einen synergistischen Effekt mit sehr vielen Umweltgiften. Zu Quecksilber gibt es diesbezüglich die meisten Studien, Aus diesem synergistischen Effekt des Testosterons erklärt sich auch das um viermal höhere Vorkommen von Autismus bei Jungen gegenüber Mädchen.

 

Für Männer ergibt sich daraus leider ein großer Konflikt:

 

Wenn sie 50 sind und Testosteron nehmen - auch das wird meistens über eine Creme gegeben - dann verdummen sie, weil die Umweltgifte diesen synergistischen Effekt mit dem Hormon haben. Nehmen sie aber kein Testosteron, droht der Herzinfarkt oder HIrnschlag.

 

F A Z I T: Männer müssen zuerst entgiften und sich dann um's Testosteron und andere Hormone (Progesteron, Wachstumshormon ADH) kümmern. 

Bei Frauen ist es genau anders herum. Die sollen zuerst nach dem Hormonspiegel schauen und diesen in Ordnung bringen und dann entgiften, weil das Entgiften dann viel leichter geht!

 

Unser Labor testet Ihnen gerne alle erforderlichen Werte aus (Testosteron - DHEA - Progesteron - Cortisol - Östradiol).

 

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!